Andreas Überschär

Es klingt sicher etwas seltsam - ich bin von Beruf Elektroingenieur. Dieser Beruf hat mir immer viel Spass gemacht. Ich mochte die Logik, die Systematik und das Rationale daran.
Ganz anders in der Fotografie. Hier habe ich Spielraum für Kreativität.

Seit frühester Jungend beschäftige ich mich mit Fotografie. Und vor 5 Jahren habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. In der Fotografie kann ich meine Leidenschaft für interessante, coole Fotos ausleben und viel experimentieren. Beim Modell-Shooting mit interessanten Menschen, als Eventfotograf beim Abiball oder bei einem Auftrag für Hotels in der Innenarchitekturfotografie, immer sind es interessante Herausforderungen die es umzusetzen gilt. Kaum ein Auftrag ist wie der andere und trotzdem kann ich jedesmal soviel Neues lernen.